Fanø internationales Drachenfestival

17.- 20. Juni 2021

Das weltweit größte Drachenfestival findet jedes Jahr im Juni statt. 5000 Drachen und Fans treffen sich Jahr für Jahr und verwandeln Fanø in ein buntes Spektakel.

Finden Sie ein Ferienhaus für das Drachenfestival

Das Drachenfestival

Fanø ist noch viel mehr als Dänemarks schönste Insel. Fanø ist auf der ganzen Welt als einer der besten Orte bekannt, um den Lenkdrachen steigen zu lassen. Aus diesem Grund findet jedes Jahr ein großes Drachentreffen statt, das unter dem berühmten Namen Fanø International Kite Fliers Meeting bekannt ist und Drachenbegeisterte aus aller Welt anzieht. Alles begann im Jahre 1985 mit Wolfgang Schimmelpfennig aus Hamburg. Er fuhr mit einigen Freunden nach Fanø und genoss das Drachen steigenlassen so sehr, dass er im folgenden Jahr mit noch mehr Freunden zurückkam. Wolfgang ist immer noch das Genie hinter der Veranstaltung und legt sehr viel wert darauf, daraus kein Geschäft zu machen, sondern unabhängig, innovativ und unterhaltsam zu bleiben. Das gesellschaftliche Ereignis bringt alte Freunde zusammen, die Jahr für Jahr beim Drachenfest gesehen werden, wo sie ihre große Leidenschaft teilen. Deshalb dreht sich beim Festival alles darum, zusammenzukommen und den Anblick der anderen selbstgebauten, beeindruckenden Drachen zu genießen.

Die beeindruckende Stille und Ruhe, die normalerweise über Fanø liegt, wird an diesem Wochenende von den vielen Drachenpiloten durchbrochen. Die Teilnehmer des Festivals sind jedoch wirklich gut darin, auf einander, andere Touristen und natürlich die Einheimischen, die sich für die Veranstaltung am Strand und in der Stadt befinden, Rücksicht zu nehmen. Glücklicherweise ist Fanø von Strand umgeben, sodass Platz für alle ist - auch für Touristen und Anwohner, die teilnehmen möchten, aber auch eine ruhige Zeit am gewohnt stillen Strand genießen möchten. Vor und nach dem Festival sind immer viele Drachen am Himmel zu sehen, und es ist viel Zeit, um den Anblick der ausgefallenen, farbenfrohen Drachen in Ruhe von einer Düne aus mit einer Tasse Kaffee in der Hand zu genießen.

Jedes Jahr wird das Festival von Wolfgang Schimmelpfennig höchstpersönlich mit einem Willkommensabend in Rindby eröffnet. Er gibt die neuesten Informationen über das diesjährige Festival, welche anderen Aktivitäten während des Festivals angeboten werden und weitere praktische Informationen. Eine der Veranstaltungen ist eine Auktion von Drachen und -ausrüstung. Der Erlös geht an gefährdete Kinder in Kolumbien. Die Auktion endet mit einer Party, die normalerweise bis in die hellen Morgenstunden dauert. Viele der ausländischen Teilnehmer des Festivals kommen auch nach Fanø, um die schönen Strände zu erleben, und die Sonne geht fast nicht unter, bis sie wieder aufgeht - sie kommen für einen unvergesslichen Urlaub mit Drachen im Mittelpunkt.


Praktisches

Im Jahr 2021 läuft das offizielle Programm von 17- 20. Juni - das Programm beginnt also Donnerstag und endet Sonntag. Es gibt jedoch keine Einschränkungen, vor und nach dem Festival Drachen fliegen zu lassen, und diese Möglichkeit wird von vielen genutzt. Es gibt keine offiziell zum Festival eingeladenen Gäste, da jeder teilnehmen kann. Daher können auch Sie teilnehmen, wenn Sie sich für Drachenfliegen interessieren. Es ist jedoch an diesem Wochenende für das Drachenfest auf der Insel viel los, daher ist es eine gute Idee, eine Unterkunft frühzeitig zu buchen.

Sehen Sie hier unsere große Auswahl an Ferienhäusern und Apartments!

Drachenfestival

Die Drachen sind los!

Kids'n'Kites 

Anfang August findet Kids'n'Kites statt. Die Veranstaltung entstand in Verbindung mit dem internationalen Drachenfestival, aber mit Kindern als Zielgruppe. Hier können sie ihren eigenen Drachen bauen, beim Fallschirmsprung für Teddybären dabei sein und viele andere lustige Aktionen erleben. Die Veranstaltung findet normalerweise am zweiten Augustwochenende statt. Behalten Sie diese Seite jedoch im Blick und wir werden sie regelmäßig aktualisieren.

Wenn Sie keinen eigenen Drachen haben, können Sie sich an den Club Fanø wenden und an einem der Drachenbau-Workshops teilnehmen. Hier geht es in erster Linie darum, einen schönen Tag zu verbringen, bei dem die Dekoration des Drachen im Mittelpunkt steht. Es geht darum, einen Drachen zu haben, der aus großer Entfernung gesehen und bewundert werden kann. Sobald der Drache bunt geworden ist - und vielleicht mit Ihrer persönlichen Botschaft verziert ist, erhalten Sie Hilfe dabei, Stäbe und Schnüre anzubringen, und dann ist ihr Drachen schon bereit, um den Strand entlang zu fliegen. Es macht Spaß, einen eigenen Drachen zu bauen und ihn dann mit anderen tollen Drachen hoch in den Lüften zu sehen. Die Aktivität dauert ca. 1 Stunde, kostet 75,- DKK pro teilnehmendem Kind und richtet sich an Kinder von ca. 6-14 Jahren im Club Fanø in Rindby.

 

Übernachtung auf Fanø

Wenn Sie das Drachenfestival und vielleicht auch das Strickfestival oder die Fannikertage besuchen, brauchen Sie einen Ort, an dem Sie während Ihres Besuchs übernachten können. Die vielen Wochenendaktivitäten auf Fanø bedeuten, dass Sie problemlos eine ganze Woche Urlaub auf der wunderschönen Insel verbringen können, sodass Sie Zeit haben, die Insel und ihre beeindruckende Natur zu erleben und gleichzeitig genügend Zeit haben, um an den Veranstaltungen teilzunehmen. Bei Danibo vermieten wir alles von charmanten, strohgedeckten Hütten und großen, luxuriösen Ferienhäusern bis hin zu köstlichen, komfortablen Ferienwohnungen mit Zugang zum Pool. Wenn Sie davon träumen, in der Nähe des Drachenfestivals zu wohnen, sollten Sie nach einer Unterkunft in Rindby oder Fanø Bad suchen. Wenn Sie stattdessen das Strickfestival anzieht, sind Nordby und Sønderho genau das Richtige für Sie. Da die Insel jedoch nicht groß ist, ist es möglich, auf der ganzen Insel zu leben und dennoch einfachen Zugang zu den vielen Aktivitäten zu haben. Der Bus fährt auch um die Insel - und sogar an den Strand. Wenn das Wetter gut ist, können Sie das Fahrrad aufs Auto schnallen, um das umweltfreundliche und angenehme Transportmittel rund um Fanø zu nutzen.

Hier finden Sie alle Unterkunftsmöglichkeiten!

 

Sommerurlaub auf der Insel

Ein Sommerurlaub auf einer Insel ist ein ganz besonderes Erlebnis, und ein Sommerurlaub auf Fanø ist hierbei keine Ausnahme. Es herrscht eine ganz besondere Atmosphäre auf einer Insel, besonders im Sommer, wenn die Urlaubsstimmung die Insel mit Leben und glücklichen Urlaubern füllt und an den vielen einladenden Stränden in nach Herzenslust Eis geschleckt wird. Wie bereits erwähnt, ist Fanø überschaubar, und daher ist alles leicht zu erreichen - Restaurants, Aktivitäten, Attraktionen und andere Erlebnisse, die hier warten. Sie können Ihren Urlaub hervorragend im Anschluss an einige der großen Veranstaltungen planen und die Einheimischen beim Feiern auf dem Sønderhodag oder an den Fannikertagen erleben. Oft gibt es im Sommer lokale Flohmärkte und andere Märkte auf der Insel, und hier können Sie ein gutes Geschäft machen und vielleicht einige der begehrten Fayence-Hunde finden, die in vielen Fenstern der Stadt zu sehen sind. Dann können Sie etwas mit nach Hause nehmen, um an den Urlaub erinnern, wenn all die Erlebnisse an sich nicht genug sind.