Winterurlaub auf Fanø

{{vm.getLabel('Global.Loading')}}

{{getLabel('Filters.Advanced')}}

{{vm.getAdvancedFilterTitle()}}
{{vm.getShowHideAdvancedFilterLabel()}}
{{vm.getShowHideAdvancedFilterLabel()}}

{{vm.getShowHideAdvancedFilterLabel()}}

Erweiterte Suche

Erlebe magische Winterferien auf Fanø ❄️

Bekommt Inspiration für einen „hyggeligen“ gemütlichen Winterurlaub im Sommerhaus auf Fanø. Egal ob Ihr lieber ruhige Tage vor dem Ofen verbringen möchtet, oder ob Ihr spannende Naturerlebnisse und Winteraktivitäten für die ganze Familie erleben möchtet. Winterferien im Sommerhaus auf Fanø geben Euch die Möglichkeit Ruhe und Nähe zu finden und bleibende Erinnerungen zu erleben. Pack die warmen Sachen ein, die spannenden guten Bücher und das Strickzeug und nimm die Familie, Deine Freunde oder Partner unter den Arm. Die Fahrt geht nach Fanø.

 

Zeit für einander

Fanø hat eine einzigartige Insel-Stimmung, die Du erlebst, sobald Du an Board der Fanøfähre kommst. Hier herrscht eine ganz bestimmte Ruhe, die Raum für das Zusammen sein und für die „hygge“ Gemütlichkeit gibt- und dann ist da natürlich die schöne, wilde überall gegenwärtige Nordsee, die entlang Ihrer Strände zu langen Spaziergängen einlädt und uns daran erinnert, dass es etwas gibt das viel größer ist als wir selbst. Die Winterferien sind der perfekte Grund für einen „break“ eine Pause vom Alltagsstress, um nach „Hause“ zu kommen weit weg von zu Hause, wie nur ein Sommerhaus es anbietet.  Das Sommerhaus bietet Raum, um Zeit füreinander zu finden, ohne von den Pflichten und Routinen des Alltages abgelenkt zu werden. Ein Winterurlaub im Sommerhaus auf Fanø bietet daher die Möglichkeiten für entweder ein romantisches „get-away“ einen Romantikurlaub zu zweit oder einen gemütlichen Familienurlaub voller Aktivitäten und Spaß.

ROBBENSAFARI  l  BERNSTEINJAGD  l  WINTERBADEN  l  MIETE EINE SAUNA OM STRAND

Ferienhäusen für den Winterurlaub auf Fanø
{{loadingLabel}}
{{noHousesLabel}}

Beliebte Ferienhäuser in den Winterferien

Der Winter auf Fanø kann Euch die nötige Ruhe geben, die Ihr braucht. Einige wünschen sich ein einfach eingerichtetes Ferienhaus ohne viel Nippes, wo das Zusammen und die Nähe zur Natur im Mittelpunkt stehen. Andere wiederum möchten mehr Wellness erleben und wählen deshalb ein Ferienhaus mit Pool, Whirlpool oder Sauna. Danibo hat auch Häuser mit Badetonne und Außen Sauna, wenn man das Outdoor-Gefühl mag. Wähle eine unserer beliebten Ferienwohnungen im "Feriecenter Vesterhavet" und dadurch habt Ihr dann Zugang zu den Gemeinschaftsräumen mit Pool, Sauna, Whirlpool, Aktivitätsraum und Indoor-Spielplatz und vieles mehr. Buche ein Ferienhaus mit eigenem Pool, wenn Ihr Euch mit einer täglichen Schwimmtour verwöhnen wollt, oder einfach nur Wasserspaß wünscht.

BRENNOFENPOOL  l   WHIRLPOOL  l  SAUNA  l  AKTIVITÄTSRAUM

FERIENWOHNUNGEN 30 METER VOM STRAND ENFERNT

.

Miniferien und kürzere Aufenthalte

Die dänischen Winterferien (Woche 7) sind beliebt, und in diesem Zeitraum ist es nur möglich auf Wochenbasis zu buchen. In der übrigen Nebensaison ist es ab und zu möglich ein Mini-Ferien-Angebot zu finden. Ein Urlaub auf Fanø muss nicht lang sein, um gut zu sein!

Hier mehr lesen

2-Personen-Rabatt

Seid Ihr nur zu zweit und möchtet gerne Urlaub in einem Ferienhaus in der Nebensaison verbringen, dann ist es bei einigen unserer Häuser möglich einen Rabatt zu bekommen.

Hier mehr lesen

Nimm Euren Hund mit in den Urlaub

Ein Urlaub im Ferienhaus unterscheidet sich von anderen Arten der Ferien, indem Euer Hund nicht woanders gehütet werden muss. Hier könnt Ihr sowohl die Hundeleine als auch die Leckerlies einpacken, denn auf Fanø haben wir viele Häuser, wo Platz für die ganze Familie ist; auch der vierbeinige Teil. Die ganze Insel bietet viele Vorzüge für Hundefamilien, denn es gibt in der Natur viele Möglichkeiten, wo sowohl der Hund als auch Ihr Ihr gelüftet werden könnt. Wenn Euer Hund Wasser liebt ist Strand genau das richtige für Euch, oder wollt Ihr lieber unter den Baumgipfeln spazieren gehen, dann ist der Hundewald perfekt für Euch.

Ferienhäuser, in denen Hunde erlaubt sind

 

Was kann man auf Fanø im Winterurlaub machen?

Mit der richtigen Kleidung gibt es viele Möglichkeiten für Aktivitäten direkt vor der Tür des Sommerhauses. Ihr könnt am Strand spazieren gehen und das Rauschen des Meeres genießen und wenn das Wetter Schnee bietet, können die Kinder rodeln gehen und einen Schneemann oder zwei bauen. Am Abend habt Ihr die Möglichkeit auf dem dunklen Winterhimmel Sterne zu gucken. Schaut in dem Veranstaltungskalender für Fanø hier - er wird laufend aufdatiert. Die Aktivitäten für die Winterferien (Woche 7) werden ca. 14 Tage vorher eingetragen.

SIEHE DEN AKTIVITÄTSKALENDER FÜR FANØ

Kunst und Kultur auf Fanø

Die Jahreszeit der Winterferien ist immer ein Garant dafür, dass Ihr niemals wisst, wie das Wetter mit Sicherheit wird. Die Sonne kann den einen Tag scheinen und schon am nächsten Tag peitscht der Regen an die Scheiben. Es kann sehr verlockend sein viele Touren in Fanøs schöne Natur zu planen, aber auf Grund der Unberechenbarkeit der Wettervorhersage ist es gut einen Plan B zu haben. Zum Glück gibt es Alternativen und Fanø lädt Euch ein hereinzutreten und an verschiedenen kulturellen Erlebnissen teilzunehmen. Ein Tipp ist es in Fanøs stolze Geschichte als Seefahrer- Insel einzutauchen. Im Fanø Schifffahrts- und Trachten Museum könnt Ihr eine Zeitreise in Fanøs Geschichte unternehmen. Erlebe dort die alten Trachten und lerne etwas über Fanøs Seefahrer Geschichte.

Interessiert Ihr Euch für die Kunst, dann birgt diese auch viele Geschichten über die Insel, die sie Euch erzählen will. Das passiert in Sønderho, wo Ihr das Kunstmuseum findet. Das Museum verfügt über eine große Kunstsammlung, die ein Relation zu Fanø hat. Die Malereien sind auf Fanø entstanden, oder der Künstler kommt von hier oder es gibt eine andere Form der Relation zur Insel.

Wollt Ihr Tanzen gehen, Lachen oder Euch einfach nur frei fühlen? Dann sucht die Adresse des Realen raus. Im Realen findet Ihr, dass, das man die Antwort auf den Anti-Alltag nennt. Hier ist Platz zum Spielen und Ihr seid eingeladen. Der Realen bietet eine breit gefächerte Auswahl an Kultur Arrangements, die sich von Konzerten, Comedy und Gesang streckt. Findet das Arrangement was zu Euch passt, und buche Eure Eintrittskarte gleich.

Kunst, Design und Handwerk

Fanø Schifffahrts- und Trachtenmuseum (auf dänisch)

Besucht die außergewöhnlichen Seemannskirchen (auf dänisch)

 

Slow Food oder Takeaway?

Das Schöne daran, selbst in einem Ferienhaus zu wohnen, ist, dass man Zeit hat, Spaß am Kochen zu haben. Die Dinge sollten die Zeit brauchen, die die Dinge jetzt brauchen. Slow Food ist im Winterurlaub in einem Sommerhaus, wo die Küche gut ausgestattet ist, selbstverständlich. Finden Sie die guten Zutaten für den köchelnden Eintopf in einem der Hofläden von Fanø und erledigen Sie Ihre Lebensmitteleinkäufe entweder in Nordby, Fanø Bad oder Sønderho. Es ist auch möglich, in einem der vielen Restaurants oder Cafés der Insel ein völlig einzigartiges kulinarisches Erlebnis zu erleben. Wenn Sie unterwegs sind oder einfach nur ein wenig Hunger haben, stehen Ihnen Pizza, Hotdogs oder Burger zum Mitnehmen zur Verfügung.

GESCHÄFTE  l  TAKE AWAY  l  RESTAURANTS

Bezaubernde Winternatur

Der Winter kann kalt sein in Dänemark, aber auch sehr schön und magisch. Morgens im Ferienhaus zu neugefallenem Schnee aufzuwachen, und dann die Dünen zu erleben mit einer dicken weißen Schicht, die die Landschaft verändern und aussehen lassen wie kleine Berge. Nutzt die Stunden im Hellen in der Natur, wo die Kinder rodeln gehen können, Ihr einen Schneemann bauen könnt oder wie steht es mit einer Schneeballschlacht? Wenn kein Schnee gefallen ist, gibt es immer noch viele schöne Aktivitäten, die man unternehmen kann. Es gibt nichts das so entspannend ist, wie zu der Wärme Eures Ferienhauses zurückzukehren, nach dem Ihr mehrere Stunden in der Kälte des Winters verbracht habt. Wenn die Dunkelheit sich senkt, ist die Zeit für gemütliche Innenaktivitäten gekommen und man kann sich in eine Decke einhüllen, einen warmen Kakao und das Zusammensein mit seinen Lieben vor dem knisternden Brennofen Genießen. Ein Winterurlaub im Sommerhaus auf Fanø kann mit vielen Erlebnissen gespickt sein, die Ihr nie vergessen werdet.  

SIEHE UNSERE WEBCAM, UM DAS WETTER AUF FANØ ZU SEHEN!

WEITERE WINTERFOTOS VON FANØ ANSEHEN

Bernsteinjagd am Strand

Eine der größten Attraktionen von Fanø, auch im Winter, ist der breite Sandstrand. Der Strand erstreckt sich über 15 km und hier können Sie das interessante Phänomen der „Gezeiten“ erleben, die dafür sorgen, dass sich die Landschaft ständig verändert. Vielleicht habt Ihr auch hier am Strand das Glück, ein besonderes Souvenir zu finden; nämlich Bernstein.

Der Winter auf Fanø bietet optimale Bedingungen für die Bernsteinsuche. Und besonders nach einem Sturm. Wenn das Meerwasser sehr kalt ist, können die hellen Bernsteinklumpen leichter an Land gespült werden, da kaltes Wasser schwerer ist als warmes Wasser.

Für Abenteuerlustige und Geschichtsinteressierte könnte es interessant sein, die vielen Bunker aus dem Zweiten Weltkrieg zu besuchen, mit denen Fanøs Strand voll ist. Einige davon können eingegeben werden.

GEZEITENTABELLE  l  MEHR ÜBER BERNSTEIN   l   BUNKERS

Geschäfte und besondere Fanø Produkte

Fanø hat eine feine Auswahl an spannendenden Geschäften, die den Kaufrausch der meisten abdecken können. Hier kann man das besondere Geburtstaggeschenk finden, Aktivitäten für die Kinder und eine große Auswahl an lokalen Produkten, die Ihr als Erinnerung an Euren Urlaub auf Fanø mit nach Hause nehmen könnt.

GESCHÄFTE AUF FANO

FANØ-PRODUKTE

 

Erleben Sie Robben das ganze Jahr über!

Fanø liegt zwischen dem Nationalpark Wattenmeer und der Nordsee. Der Nationalpark Wattenmeer, der 2004 mit auf die Liste des UNESCOS Weltkulturerbes aufgenommen wurde, bietet unzähligen Zugvögeln ein zu Hause und dient als Speisekammer für diese Vögel. Abgesehen von den Vögeln, lieben auch die Robben es im Wattenmeer, wo sie in aller Ruhe und Gemütlichkeit auf den Sandbänken liegen um sich zu Sonnen und im Meer jagen. Die Robben sind das ganze Jahr auf Fanø anzutreffen.

NATIONALPARK WATTENMEER  l  TIEREN AUF FANØ  l   ROBBENSAFARI

Die "Berge" von Fanø erklimmen

Sowohl kleine als auch große Menschen können Fanøs Berge besteigen, die sich über viele hunderte Jahre aufgebaut haben. Fanøs Berge sind in Wirklichkeit Dünen, und die Ältesten findet man auf der Ostseite der Insel, wo sie in den Jahren 1500- und 1600 während der kleinen Eiszeit entstanden sind. Der höchste Punkt der Insel, ist der Pælebjerg, aber besteigt auch den Kikkebjerg, Klingebjerg, Annesdalbjerg und den Mosedalbjerg. Fanø, und so gesehen ganz Dänemark, haben als Erkennungsmerkmal eins gemeinsam, das sie sich durch ihre flache Landschaft kennzeichnen. Somit ist es bestimmt einen Ausflug wert sich in die etwas höheren Luftlagen zu begeben und die schöne Aussicht zu genießen. Sollte es passieren und Ihr erlebt einen richtigen Wintereinbruch auf Fanø während Eurer Winterferien, und der Schnee ist dick gefallen. Dann sind die Dünen der perfekte Ort, sofern Ihr einen Schlitten für Euren Urlaub eingepackt habt. Hier könnt Ihr Bauchkitzeln erleben, wenn Ihr den Kikkeberg oder den Bavnebjerg runtersaust mit einer Spannung, die mit den wenigsten Achterbahnen verglichen werden kann.

DIE DÜNEN AUF FANØ - MEHR LESEN

Mehr Inspiration für den Winterurlaub

Esbjerg liegt nur 12 Minuten Fährfahrt von Fanø entfernt und die Stadt bietet viele zusätzliche Aktivitäten für Euren Winterurlaub an. Packt z.B. Eure Badesachen ein und geht in die Schwimmhalle, das Svømmestadion Danmark, das sowohl über ein Badeland mit Rutschen als auch über ein römisches Bad mit kaltem Tauchbecken und Saunen, Whirlpool und Warmwasserbecken verfügt.

SCHWIMMHALLE - SVØMMESTADION DÄNEMARK

FISCHEREI- UND SCHIFFAHRTSMUSEUM - FISKERI- OG SØFARTSMUSEET

Ribe ist Dänemarks älteste Stadt und liegt nur ca. 25 Minuten Autofahrt gen Süden von Esbjerg entfernt. Die Stadt ist sehr pittoresk auch im Winter, wo ein Spaziergang durch die vielen alten Kopfsteinpflaster Straßen und Gassen ein magisches Erlebnis ist. Erlebe die alten schiefen Häuser und gemütlichen Läden und Cafés in der Stadtmitte und dem Ribe Å, dem Fluss, der sich durch Ribe schlängelt. Verpasse nicht die Gelegenheit dem Dom zu Ribe, der Ribe Domkirke, einen Besuch abzustatten. Die Aussicht vom Turm des Doms gibt Euch einen einzigartigen Blick über die Stadt, die Umgebung und das Wattenmeer.

DOM ZU RIBE - RIBE DOMKIRKE

DAS HEXENMUSEUM - HEXMUSEUM

JACOB A RIIS MUSEUM

Bereit für mehr Wintergemütlichkeit? Erleben Weihnachten oder Neujahr in einem Ferienhaus auf Fanø

Erlebe Heiligabend ohne Stress. Nimm die Familie mit in ein wunderbares Ferienhaus auf Fanø! An einem kalten Wintertag nach einem ausführlichen Spaziergang am Strand und dem Einkauf des Weihnachtsbaumes ist es wunderbar sich an den Brennofen setzen zu können und einen Becher Kakao oder Glühwein zu genießen. Nemt die Schere und Papier und bastelt selbst den Weihnachtsschmuck für den Tannenbaum oder bastelt selbstgemachte Weihnachtsgeschenke für die ganze Familie. Die Geschenke könnt Ihr auch in einem der vielen Special Läden auf Fanø finden. Nutze die schönen Weihnachtsferien, um mit den Kindern Brettspiele zu spielen oder Weihnachtsfilme zu sehen. Sollte es weiße Weihnachten geben gilt es rodeln zu gehen auf dem Bavnebjerg oder auf dem Kikkebjerg oder einen großartigen Schneemann zu bauen.

Mehr über die Weihnachtsferien auf Fanø lesen

Mehr über die Neujahrsferien auf Fanø lesen

Ferienhäuser für Eure Bedürfnisse

Auf Fanø haben wir eine breitgefächerte Auswahl an Ferienhäusern, die die Bedürfnisse verschiedener Ferienmöglichkeiten abdecken. Wir haben Ferienhäuser, wo Ihr dicht zusammenrücken könnt. Große Ferienhäuser, wo Ihr mit der ganzen Familie anreisen könnt, und Ferienhäuser, wo Ihr in den Swimmingpool springen könnt oder Euch in der Sauna regenerieren könnt. Welches Ferienhaus Ihr wählt ist von großer Bedeutung dafür, welchen Urlaub Ihr bekommt, nur eines ist gewiss, dass der Urlaub sicher gut wird.

Wo soll das Ferienhaus liegen?

Vielleicht ist es das erste Mal, dass Ihr Fanø besucht, und in diesem Fall kann es schwierig sein, zu entscheiden, wo auf der Insel das Ferienhaus liegen soll. Lernt die Gebiete auf Fanø besser kennen:

NORDBY – Das alte Fischerdorf

SØNDERHO – Das idyllische Dorf an der Südspitze von Fanø

FANØ BAD – Die Kurtradition begann hier bereits im Jahr 1879

RINDBY – Möglicherweise Dänemarks bester Strandbereich

 

Heute Ihr perfektes Winterferien-Haus finden
{{loadingLabel}}
{{noHousesLabel}}