Fanø Golf Links

Der älteste Golfplatz Dänemarks

Fanø Golf Links wurde als viertbester Links des europäischen Festlands ausgezeichnet.

Finden Sie eine Unterkunft für den Golfurlaub

Fanø Golf Links

Fanø Golf Links hat im Laufe von über 100 Jahren Kriege, großartigen Zeiten und eine Fülle wohlhabender Gäste gesehen. Die Geschichte hat den heutigen Kurs geschaffen und geprägt und reicht bis in die Jahrhundertwende 1900 zurück. Zu dieser Zeit begann der europäische Touristenstrom nach Fanø, und es waren die Reichen mit Vorliebe und Geld für das süße Urlaubslebens, die das schöne Fanø im Wattenmeer besuchten. Badehotels, Spas und Promenaden schossen aus dem Boden, und die feine Gesellschaft sollte natürlich auch einen Golfplatz bekommen, um auch während des Urlaubes in Golf-Form bleiben zu können. So wurde der Bau des Fanø Golf Links beschlossen, der 1901 mit einem 9-Loch-Platz und dem ersten Turnier 'Open Golf-Championship of Denmark' eröffnet wurde.

1930 wurde er auf einen 18-Loch-Platz erweitert, der nach dem Zweiten Weltkrieg noch ganz wie davor da lag und sozusagen ein Denkmal war für eine Zeit, in der alles noch einfacher gewesen war. Das süße Leben kehrte jedoch auf Fanø und den Fanø Golf Links zurück, und Damen und Herren mit weißen Hüten lebten genossen wieder das Leben in den Badehotels und beim Golfspiel, um sich die Zeit zu vertreiben und Geschäfte zu arrangieren. Bis heute heißt der Platz alle willkommen, die eine gute Partie Golf inmitten der wilden Natur von Fanø spielen möchten. Wenn Sie sich auf der Bahn bewegen, können Sie spüren, wie der Platz Sie mit auf eine Zeitreise nimmt. Das Clubhaus selbst erinnert Sie auch daran, dass der Platz in einer vergangenen Ära gebaut wurde - mit der Jahreszahl „1898“ in großen Lettern an der Mauer.

 

Ein Golfplatz mitten in der Natur

Fanø Golf Links befindet sich in einer nicht weniger spektakulären Umgebung als inmitten des Nationalparks Wattenmeer! Der Nationalpark ist ein geschütztes und außergewöhnlich schönes Naturgebiet, und Fanø hat das Glück, direkten Zugang dazu zu haben. Der Golfplatz liegt von daher unberührt da und wird den Kräften und Launen der Natur überlassen - die einzigen Menschen, die die Stille unterbrechen, halten Ausschau nach den kleinen weißen Golfbällen. Dänemarks ältester Golfplatz befindet sich in der ersten Dünenlinie und ist wunderschön von lila Heidekraut und Strandroggen umgeben, das nach Belieben wachsen darf. Der Platz ist der älteste, aber auch der einzige echte Links-Platz in Dänemark und voller Herausforderungen, die ein echter Naturkurs mit sich bringt. Freuen Sie sich auf eine großartige Erfahrung der Extraklasse!

Bei Fanø Golf Links wird Golf in seiner ursprünglichen Form gespielt, wie es vor langer Zeit gedacht war, als es in Schottland erfunden wurde - genauer gesagt in St. Andrews. Die Natur hat den Golfplatz selbst geschaffen, die Dünen sind rough und die Dünenlandschaft die Fairways. Wenn Sie spielen, befinden Sie sich an Abschlägen direkt oben an der Spitze der wunderschönen Dünenlandschaft mit der schönsten Aussicht auf die Nordsee. Das einzige Geräusch, das Sie hören, ist das ruhige Rauschen der Wellen und die Schreie der Vögel, die in der salzige Brisen erschallen.

Die Herausforderung auf dem Platz besteht darin, dass er sich ständig verändert und dass Sie als Spieler Ihre Fantasie und die verschiedensten Schläger aus der Golftasche benötigen, wenn Sie den Ball erfolgreich ins Green bringen wollen. Es ist jedes Mal eine wahre Freude und eine einzigartige Erfahrung, wenn Sie den Platz betreten, spieltechnisch warten fantastische Partien auf Sie und es ist ein ganz besonderes Gefühl, auf auf einem grünen Fairway zu spielen, der seinerzeit auf dem Meeresgrund lag.

Bei Fanø Golf Links herrscht die Philosophie vor, dass echtes Golf auf einem Links-Platz gespielt wird, und es heißt: "Das Zusammenwirken von Mensch und Natur, persönlichen Fähigkeiten und Naturgewalten bilden die Tradition des Golfspiels, und dieser Tradition haben wir uns verpflichtet" Quelle: Fanø Golf Links. 

 

Die Fanø-Wochen

Die Fanø-Wochen sind Dänemarks ältestes Golfturnier und werden auf dem Fanø Golf Links am Ende eines jeden Sommers abgehalten. Das Turnier ist von der Anzahl der Teilnehmer her das größte seiner Art in ganz Dänemark und es nehmen sowohl dänische als auch internationale Spieler daran teil. Die Fanø-Wochen sind ein offenes Golfturnier, das mehr als 25 verschiedenartige Wettbewerbe umfasst.  

Jahr für Jahr folgt das Turnier einem neuen Programm. Sehen Sie das Programm hier

Sie können alle weiteren Infos zu den Fanø-Wochen gleich hier lesen: Lesen Sie mehr

 

Lernen Sie, Golf zu spielen

Robert Mac Millan ist ausgebildeter PGA Golftrainer im Fanø Vesterhavsbads Golfklub – Fanø Golf Links.

Möchten Sie Ihr Golfspiel verbessern oder es erlernen?

Dann schauen Sie bei uns vorbei und lernen Sie das Real Golf kennen, hier auf Fanø  - am Geburtsort des Golfes in Dänemark.

Unser Angebot:

  • Einzeltraining
  • Training für die ganze Familie
  • Golf-Schnupperkurs
  • Golf für Anfänger
  • Golf für Kinder

Lesen Sie mehr auf: macmillan.golf/de

 

Fanø Golf Links

Entdecken Sie das ursprüngliche Golfspiel!