Osterurlaub im Sommerhaus auf Fanø

 

Finde das perfekte Ferienhaus für den Osterurlaub auf Fanø

Hier kann die ganze Familie zusammenkommen, um ein perfektes Ostermittagessen zuzubereiten, mit traditionellen Osterspeisen und Schnaps.

Das perfekte Ferienhaus für Sie und Ihre Familie könnte eines unserer großen Ferienhäuser sein, das Platz für Großeltern, Kinder und Enkelkinder bietet. Vielleicht möchten Sie Ihrer Familie ein Ferienhaus mit Pool gönnen, oder vielleicht eines mit Whirlpool, Sauna oder Aktivitätsraum. Wenn Sie Ihren vierbeinigen Freund mit in den Osterurlaub nehmen möchten, gibt es auch schöne Ferienhäuser, die Haustiere erlauben. Lesen Sie mehr über Urlaub mit Hund.

Soll Ihr Osterhäuschen einen Blick auf den Strand haben, oder wie wäre es mit einem kleinen Stadthaus in dem schönen Dorf Sønderho? Danibo verfügt über Ferienhäuser auf der ganzen Insel, sowohl große als auch kleine und in vielen verschiedenen Preisklassen. Lesen Sie mehr über Fanø.

Die Nachfrage nach Ferienhäusern in der Osterzeit ist in der Regel sehr groß, daher empfehlen wir Ihnen, sich frühzeitig um ein Ferienhaus auf Fanø zu bemühen, in dem Sie während der Osterferien wohnen möchten.

Aktivitäten für Ihren Osterurlaub

Wenn Sie nicht gerade mit der Zubereitung des Osteressens beschäftigt sind, können Sie einen langen Spaziergang an den weiten Stränden von Fanø machen und Energie für das große Essen tanken.

Eine schöne Osteraktivität ist natürlich das Auspusten und Bemalen von Eiern. Oder wie wäre es mit einer Ostereier-Schatzsuche?

Es gibt viele verschiedene Aktivitäten, die man im Urlaub mit Kindern auf Fanø unternehmen kann. Auf Fanø zum Beispiel gibt es viele tolle Spielplätze für die Kleinen. Ein gutes Beispiel dafür ist der Fanø Waldspielplatz, der - wie der Name schon sagt - inmitten der Fanø Klitplantage in malerischer Umgebung liegt. Hier können die Kinder auf Hindernisparcours, Spielgeräten und im Abenteuerwald schnell eine Menge Schießpulver verbrennen. Packen Sie einen Osterkorb und machen Sie mit der ganzen Familie einen Ausflug. Vielleicht begegnet ihr sogar dem Osterhasen!

Fanø ist jedoch bei weitem nicht der einzige Ort, an dem es für die Kleinen Abenteuer zu erleben gibt. Für Klein und Groß empfehlen wir eine Wattwanderung mit Robbensafari. Auf Fanø gibt es ausgezeichnete Möglichkeiten, Robben zu beobachten, und speziell bei Galgerevet im Nationalpark Vadehavet ist es oft möglich, sowohl Kegelrobben als auch Fleckenrobben zu sehen. Lesen Sie hier mehr. Es ist ein etwas ungewöhnliches Erlebnis, das Sie sich nicht entgehen lassen sollten, wenn Sie Fanø an Ihrem Osterurlaub besuchen.

Weitere Aktivitäten

Entdecken Sie Fanø vom Drahtesel aus. Lesen Sie hier mehr

"Bjergene" auf Fanø. Besteigen Sie die 5 größten Dünen Fanøs. Lesen Sie hier mehr

Bernsteinsuche - Bernstein ist als das Gold des Nordens bekannt und Fanø ist besonders berühmt für seine Bernsteinfunde. Gehen Sie sowohl am Tag als auch in der Nacht auf Bernsteinsuche. In der Nacht mit einer Taschenlampe mit UV-Licht ausgestattet. Lesen Sie hier mehr

Besuchen Sie Sønderho - Dänemarks schönstes Dorf. Sønderho liegt südlich von Fanø, wo die Stadt die Spitze der Insel mit ihrer schönen grünen Landschaft und den traditionellen Häusern von Fanø ziert. Im Jahr 2011 wurde Sønderho zum schönsten Dorf Dänemarks gewählt. Lesen Sie hier mehr

Besuchen Sie Nordby - das alte Schifferdorf. Der Ort ist eindeutig ein altes Fischerdorf, und die meisten Häuser sind gemütlich, alt und stammen aus den 1800er Jahren. Die Altstadt ist ein deutliches Relikt aus der Zeit der Schifferdörfer, mit vielen engen Straßen und Gassen, die man am besten zu Fuß erkundet. Das moderne Nordby ist das Zentrum des Geschäfts- und Einkaufslebens auf der Insel. Lesen Sie hier mehr

Nationalpark Vadehavet - Fanø liegt inmitten des Nationalparks, der auch auf der UNESCO-Liste des Weltnaturerbes steht. Erleben Sie die einzigartige Natur und Vogelwelt. Lesen Sie hier mehr

Shopping - Fanø verfügt über ein vielfältiges Angebot an Geschäften: Kleidung, Outdoor-Aktivitäten, Schmuck, Kunsthandwerk, Spielzeug und Lebensmittelläden.

Besonders erwähnenswert sind die Hersteller von speziellen Fanø- Produkten, die Sie auch in den Geschäften der Insel finden können. Zum Beispiel Lachs, Bier, Rum, Gin, Fleisch, Süßigkeiten, Honig, Schmuck, Glas, Keramik, Textilien und Strickwaren. Die meisten Geschäfte befinden sich in Nordby, aber auch in Sønderho, Fanø Bad und Rindby finden Sie interessante Geschäfte.

Fanø Fischersee - holen Sie Ihre Angelrute heraus und fangen Sie ein paar Forellen. Kontaktieren Sie Danibo für weitere Informationen.

Golf - Erleben Sie den ältesten Golfplatz Dänemarks mit atemberaubender Aussicht. Lesen Sie hier mehr

Minigolf - Wie wäre es, die Familie zu einer Runde Minigolf herauszufordern? Lesen Sie hier mehr über den Piraten-Minigolfplatz

Die Vogelkäfige - Ein Vogelkäfig ist eine Methode zum Fangen von Enten und war von 1866 bis 1931 Teil der dänischen Jagdgeschichte. Lesen Sie hier mehr

Bunker - Während des 2. Während des Zweiten Weltkriegs bauten die Deutschen etwa 300 Bunker in den Dünen von Fanø, von denen die meisten noch erhalten sind. Lesen Sie hier mehr

Inspiration für noch mehr Aktivitäten

Genießen Sie den Osterurlaub auf Fanø

Osteressen auf Fanø

Wir lieben jede Gelegenheit, Freunde und Familie zu einem schön gedeckten Tisch einzuladen. Ostern ist da keine Ausnahme. Der Osterhase bringt nicht nur Schokoladeneier für die Kinder, sondern auch die Gelegenheit, Osterfeiern zu veranstalten. Für viele ist das Osteressen eine langjährige Tradition, und noch nie war es so schön wie in diesem Jahr in einem Ferienhaus auf Fanø. Auf Fanø finden Sie alles, was Sie brauchen, um Ihre Mägen voll und glücklich zu halten. Ein gutes Osteressen beginnt immer mit Fisch, und den gibt es bei Fanø Laks. Wenn Sie zu den warmen Gerichten übergehen, ist Slagter Christiansen Ihr bester Freund. Dazu gibt es das beste Bier des Landes vom Fanø Bryghus und zum abendlichen Kaffee einen lokalen Schiffsrum aus Fanø.

Ostern bringt den Frühling

Ostern ist nicht nur ein christlicher Feiertag, sondern auch ein deutliches Zeichen dafür, dass nun der Frühling gekommen ist und der Sommer vor der Tür steht. In den ersten Tagen nach den Wintermonaten scheint es oft so, als ob der Frühling sich nur schwer entscheiden kann, ob er kommen soll oder nicht. An einem Tag ist es warm, am nächsten kann es kalt sein. Aber an Ostern wird es deutlich. Der Frühling hat sich entschlossen. Wir nähern uns langsam den langen Sommerabenden. Die Natur auf Fanø gibt eine Reihe von kleinen Hinweisen, die darauf hindeuten. Hinweise darauf, dass es sich lohnt, nach Fanø zu reisen, um es zu erleben. Auf dem Waldboden beginnen die ersten Blumen die harte Erde zu durchbrechen, die ersten Schmetterlinge fliegen auf und die Buche sprießt aus dem Boden.

Ostern ist eine von vielen Urlaubsmöglichkeiten auf Fanø

Wenn Sie Fanø einmal besucht haben, wollen Sie bestimmt schon Ihren Koffer für die nächste Reise packen. Zum Glück ist Ostern nur einer von vielen Feiertagen, an denen Sie Fanø besuchen können. Im Frühjahr ist Pfingsten ebenfalls sehr beliebt, und nach der Sommer- und Hochsaison folgen die Herbstferien. Wenn Sie eine besonders zauberhafte Reise nach Fanø unternehmen möchten, sollten Sie einen Weihnachts- oder Neujahrsurlaub in Erwägung ziehen. Wir sehen uns auf Fanø!