Rindby

Das Ferienhausgebiet in Rindby befindet sich fast in der Mitte der Insel, wo sie am schmalsten ist.

Ferienhäuser in Rindby

Seit dem Anfang der Errichtung von Ferienhäusern in den 50er Jahren ist noch eine Grosszahl von Häusern dazugekommen, was bei den jetzigen Feriengästen grosse Freude auslöst. Außer Ferienhäusern ist das Rindby-Gebiet auch durch familienfreundliche Campingplätze und gemütliche Gaststätten gekennzeichnet. Südlich des Ferienhausgebietes erstreckt sich ein phantastisches und unberühertes Naturgebiet in dem man viele Stunden verbringen kann.

Der Strand - von Fanø Bad im Norden bis Sønderho im Süden - ist für alle attraktiv, egal ob Sie einen aktiven Urlaub oder Entspannung suchen. Hier ist Platz für Windsurfer, Drachenflieger, Ballspieler, Reiter, Radfahrer, Badegäste, Bernsteinsammler, Sandburgenbauer und viele mehr.

Das gleiche gilt für alle: Sie werden Stress und Hektik vergessen. Fanø Bad ist heute ein moderner und dynamischer Ferienort mit Ferienzentren, Hotels, Restaurants, einigen Geschäften und vielen Ferienhäusern. Hier finden man auch den ältesten Golfplatz Dänemarks, der zudem der einzige 18-Loch-Links Golfplatz ist. In Fanø Bad gibt es aber auch viele andere Aktivitätsmöglichkeiten: Tennisplätze, Minigolf, Squash-Halle,  Fitness-Center u.a.m.

Reiten

Fanø Rundridning bietet Reitmöglichkeiten für Anfänger und Fortgeschrittene